Zahnpflege Ratgeber – Ihr Zahn und Zahnprothesen Ratgeber

Auf Zahnpflege-Ratgeber.eu erfahren Sie alles Wissenswerte über die Reinigung Ihrer Zähne. Egal ob es sich um die “echten” Zähne oder Ihre “Dritten” handelt. Wir zeigen Ihnen, was Sie für eine erfolgreiche Zahnpflege brauchen. Wir erklären auf was Sie achten müssen und welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen. Hierbei stellen wir Ihnen wichtige Zahnprothesenpflegeprodukte sowie besondere Zahnpflegeprodukte für Ihre Zähne vor.

Zahnpflege

Warum ist Zahnpflege so wichtig?

Weit verbreitet ist die Meinung, dass Zahnpflege allein der Gesundheit im Mund und der Zähne dient. Das ist nicht ganz wahr. Neueste Untersuchungen zeigen, dass Mundhygiene einen wesentlichen Einfluss auf einen gesunden Körper hat. Daran ist vorrangig Parodontitis Schuld. Parodontitis ist Auslöser von Erkrankungen wie Schlaganfall, Diabetes und Herzinfarkt.

Das heißt im Umkehrschluss auch:
Sind Sie Träger von Voll- oder Teilprothesen, ist eine regelmäßige und gründliche Reinigung des Zahnersatzes notwendig!

Bist du ein Träger von einer festen oder losen Zahnspange, auch dann ist die Reinigung der Zähne und der Zahnspange bedeutend für deine Gesundheit.

Schlecht gepflegte Zähne können krank machen - Risikofaktoren für die Mundgesundheit
Zahnpflege Ratgeber – Risikofaktoren für die Mundgesundheit

Was ist Parodontitis?

Parodontitis ist eine bakterielle Entzündung des Zahnfleisches. Dabei sorgt Parodontitis für eine unwiderrufliche Schädigung des Zahnhalteapparates. Kurzum die Zähne erleiden einen Halteverlust im Mund. Im schlimmsten Fall fallen ihnen Ihre natürlichen Zähne aus. Ursache dafür ist in erster Linie schlechte Mundhygiene. Darüber hinaus erhöhen folgende Dinge Ihre Erkrankungsgefahr:

  • Rauchen (Steigerung um ca. das 5fache),
  • offene Zahnkaries,
  • unausgewogene Ernährung,
  • Piercings im Mundraum und
  • Diabetes/Zuckererkrankung.

Was kann ich für eine gute Zahnpflege tun?

Die richtige Zahnpflege besteht aus zwei Säulen:

  • zum ersten die tägliche Zahnpflege,
  • zum anderen die regelmäßige Nachkontrolle durch einen Zahnarzt.

Was kann ich für gute Zahn- und Mundhygiene tun?

Wichtig für gute Mundhygiene ist die regelmäßig Zahnpflege. Am Besten putzen Sie nach jeder Mahlzeit die Zähne. Mindestens jedoch, sollten Sie früh und abends die Zähne pflegen.

Wichtig und wird häufig unterschätzt – die Zunge. Reinigen Sie die Zunge mit der Zahnbürste oder verwenden Sie einen speziellen Zungenreiniger.

Wichtig, aufwendig, aber sehr effektiv – die Reinigung der Zahnzwischenräume. Hierzu eignen sich Interdentalbürsten oder Zahnseide.

Wichtig und unabdingbar – gehen Sie zum Zahnarzt. Sie sollten mindestens 2mal jährlich zum Zahnarzt gehen. Der Zahnarzt kontrolliert Ihre Zähne und Zahnfleisch. Außerdem stellt er Schäden fest. Je eher Sie sie beheben können, desto länger genießen Sie gesunde Zähne.

Weitere wichtige Tipps zur Mundhygiene haben wir unter unseren Top7 Zahnpflege Tipps zusammengestellt.


Unsere neusten Beiträge von Zahnpflege Ratgeber


Aktualisiert am 20.07.2020