Zahnbürste reinigen von Bakterien, Keimen und Kalk

Du putzt täglich deine Zähne und befreist damit deinen Mund von Bakterien. Säuberst du aber auch deine Zahnbürste von Bakterien und Keimen? Wir erklären dir, wie du die Zahnbürste reinigen kannst und was du dabei beachten solltest.

Elektrische Zahnbürste reinigen
Elektrische Zahnbürste reinigen – unsplash.com

Wie Zahnbürste reinigen und warum?

Jeder weiß, wie er seine Zähne putzen soll, aber weißt du auch, wie du deine Zahnbürste reinigen kannst. Bevor wir aber über die Reinigungsmöglichkeiten sprechen, klären wir zuvor, warum solltest du deine Zahnbürste täglich reinigen?

Zuerst, Zahnbürsten werden in nicht sterilisierten Verpackungen verkauft. Auch wenn sie neu sind, können sie von Bakterien belegt sein. Weiterhin leben Millionen von Bakterien in unserem Mund. Deswegen sagt der Zahnarzt immer, putze deine Zähne und reinige deinen Mundraum für einen angenehmen Mundgeruch und saubere Zähne. Auch wenn nach dem Zähneputzen viele Bakterien abgewaschen werden, bleibt doch noch ein signifikanter Teil auf der Zahnbürste. Da du nicht “alte” Bakterien wieder in deinen Mundraum bringen möchtest, ist eine gründliche Zahnbürstenreinigung sinnvoll.

Zahnbürste reinigen

Zum Reinigen der Zahnbürste gibt es viele verschiedene Möglichkeit. Wir möchten dir unsere Top 7 Best Practices vorstellen. Diese sind durchaus kombinierbar

  1. Reinige deine Zahnbürste unter fließendem Wasser täglich vor und nach dem Zähneputzen.
  2. Benutze antibakterielle Mundwasser zur Abtötung der Bakterien auf der Zahnbürste. Tauche dazu einfach 1 Mal wöchentlich 15 min deine Zahnbürste in ein Glas mit Mundspülung.
  3. Tausch regelmäßig deine Zahnbürste aus. Wir empfehlen einen Wechsel alle 6 Wochen. Eine neue Zahnbürste ist wieder weitestgehend Bakterienfrei.
  4. Reinige deine Zahnbürste im Geschirrspüler. Dazu einfach 1 Mal wöchentlich die Zahnbürste in das Besteckfach stellen und bei höchster Stufe den Geschirrspüler laufen lassen.
  5. Reinige die Zahnbürste in einem Ultraschallgerät. Das ist die schonendste und einfachste Variante. Einfach 1 Mal wöchentlich deine Zahnbürste mit Ultraschall reinigen lassen. Damit stellst du sicher, dass alle Bakterien getötet werden.
  6. Koche deine Zahnbürste 3 min lang in Wasser. Kochendes Wasser töte fast alle Bakterien ab. Allerdings ist es für die Plastikteile der Zahnbürste eine große Strapaze. Insofern nicht mehrmals für Plastikzahnbürsten wiederholen.
  7. Zahnbürste mit UV Zahnbürste Sterilisitator desinfizieren. Stelle den Zahnbürstenkopf in eine Schüssel mit einer Gebissreinigungslösung geben.
Nicht vergessen: Zahnputzbecher reinigen!
Auch der Zahnputzpecher sollte regelmäßig gereinigt werden. In ihm sammeln sich Bakterien, Keime und Kalk. Insofern stelle ihn einmal in der Woche in den Geschirrspüler. 

Zahnbürste reinigen Hausmittel

Neben unseren Top 7 Tipps möchten wir noch 2 Hausmittel vorstellen, mit welchen du deine Zahnbürste reinigen kannst.

Zahnbürste reinigen Natron

Natron hat eine geruchsneutralisierende und antibakterielle Wirkung. Deswegen ist es generell für die Desinfektion für Zahnpflegeprodukte geeignet. So auch für die Bakterien Entfernung auf deiner Zahnbürste.

Zu Anwendung empfehlen wir ein Glas mit Wasser zu nehmen und einen Teelöffel Natron dazuzugeben. Gut umrühren und 15 min die Lösung auf die Bürste einwirken lassen. Danach Bürste unter fließendem Wasser abspülen und wieder verwenden. Diese Prozedur ist nicht mehr als einmal wöchentlich nötig.

Wenn du kein Natron aber Mundwasser (bspw. von Listerine*) oder Gebissreinigungstabletten hast, dann kannst du die Bürste auch hiermit einlegen.

Zahnbürste reinigen Essig

Du kannst die Zahnbürste auch mit Essig reinigen. Essig ist ein starkes Reinigungsmittel, welches Bakterien und Kalk entfernt. Dazu einfach ein Glas so weit mit einer Wasser-Essig-Lösung füllen, dass der gesamte Zahnbürstenkopf bedeckt ist. Die Wasser-Essig-Lösung sollte etwa im Verhältnis 2:1 sein. Wir empfehlen die Zahnbürste nicht mit Essig zu reinigen. Du desinfizierst zwar die Bürsten, schädigst sie aber auch. Somit lässt die Putzwirkung des Bürstenkopfes nach.

Bambus Zahnbürste reinigen

Auch die Bambus Zahnbürsten müssen regelmäßig gereinigt werden. Dazu empfehlen wir dir die Top7 Zahnbürsten reinigen Tipps. Grundsätzlich ist aber keine wesentliche Reinigung notwendig, sofern du regelmäßig die Bürsten austauscht.

Empfehlung zu Zahnbürste reinigen

Wir raten in der täglichen Zahnbürstenpflege zum gründlichen Ausspülen mit lauwarmen Wasser und zur trockenen Lagerung des Zahnbürstenkopfes. Damit entfernst du bereits viele Bakterien und Keime. Darüber hinaus kannst du den Zahnbürstenkopf wöchentlich in eine Mundspülung 15 min tränken oder in einer Wasser Natron Lösung. Das sind beides Varianten, die schonende zum Material und auch effektiv sind.


Elektrische Zahnbürste reinigen

Anders als bei der manuellen Zahnbürste werden viele Teile der elektrischen Zahnbürste für einen längeren Zeitraum verwendet. So zum Beispiel das Handstück und die Ladestation. Lediglich die Aufsteckbürsten werden regelmäßig getauscht. Dadurch ist eine regelmäßige Reinigung sinnvoll und notwendig.

Elektrische Zahnbürste Ladestation reinigen

Gehen wir der Reihe nach vor, wie kann ich die Ladestation reinigen? Sofern du noch eine Ladestation hast, ist es sinnvoll diese regelmäßig von Kalk und Bakterien zu befreien. Dazu gibt es die Möglichkeit sie mit einem feuchten Lappen mit Fit abzuwischen. Hast du viele Kalkflecken und du bekommst sie nicht ab, kannst du auch einen Lappen mit Essigwasser nehmen und die Ladestation säubern.

Elektrische Zahnbürste Handstück reinigen

Das Handstück wird häufig in der Zahnpflegemittelreinigung vernachlässigt. Gerade elektrische Zahnbürsten werden nicht selten über mehrere Jahre benutzt. Deswegen ist ein gründliche und regelmäßig Reinigung notwendig. Dazu nimm dir einen Lappen mit Fit und putze mindestens einmal monatlich dein Handstück ab.

Einige empfehlen das Handstück in den Geschirrspüler oder in eine Reinigungslösung einzulegen. Davon raten wir ab. Je nach elektrischen Zahnbürsten Modell kann es aufgrund von ständigen Wasserläufen und Hitze zur Schädigung des Akkus oder anderer Bauteile kommen. Dieses Risiko sollte man nicht eingehen.

Elektrische Zahnbürste Bürstenkopf reinigen

Kommen wir zum elektrischen Zahnbürstenkopf. Wie eingangs bereits erwähnt, benutzt man Aufsteckköpfe länger als manuellen Zahnbürsten. In der Regel liegt die Nutzung bei 3 Monaten. Daraus wird deutlich wie wichtig eine gute Bürstenkopfhygiene ist, um maximal Reinigungserfolge zu bekommen. Zur Reinigung des Bürstenkopfes gibt es mehrere effektive Reinigungsmöglichkeiten.

Elektrische Zahnbürste reinigen Zahnspangenreiniger

Zur Reinigung der Aufsteckbürsten kannst du diesen in Zahnspangenreiniger oder Gebissreiniger einlegen. Dazu ein Glas nehmen, wo die gesamte Aufsteckbürste gänzlich von Wasser umschlössen werden kann. Warmes Wasser einfüllen und Zahnspangenreiniger hinzugeben. Aufsteckbürste(n) einlegen und das ganze 5 min einwirken lassen. Danach Bürstenkopf herausnehmen und unter warmen Wasser gut abspülen. Das ist unsere präferierte Variante zur elektrische Zahnbürste reinigen.

Elektrische Zahnbürste reinigen Ultraschall

Die Reinigung mit Ultraschall bzw. einem Ultraschallgerät ist auch möglich. Das ist eine der schonendsten und effektivsten Reinigungsvarianten für Material und Borsten. Einfach 1 Mal wöchentlich deine Zahnbürste mit Ultraschall reinigen lassen. Den Bürstenkopf dazu in ein Ultraschallgerät geben und ca. 5 min in einer Flüssigkeit laufen lassen.

Elektrische Zahnbürste reinigen Spülmaschine

Du kannst die Aufsteckköpfe auch in der Spülmaschine reinigen. Dazu die Bürstenköpfe einfach in den Besteckkasten geben und Spülmaschine laufen lassen. Die Reinigung ist einfach und unkompliziert. Dennoch raten wir davon ab, da eine Aufsteckköpfe mit beweglichen Metallteilen versehen sind. Diese sind nicht für eine Reinigung im Geschirrspüler konzipiert worden. Dadurch kannst du sie schädigen. Es gibt andere und sichere Methoden um deine elektrische Zahnbürste richtig zu reinigen.

Elektrische Zahnbürste reinigen Hausmittel

Zur Reinigung kannst du auch Hausmittel verwenden. Hausmittel, die immer wieder genannt werden, sind Natron, Zitronensäure, Essig und Wasserstoffperoxid. Von Wasserstoffperoxid und Zitronensäure raten wir direkt ab, da diese zwar Bakterien abtöten, aber auch das Material der Bürste schädigen. Natron kannst du für die Reinigung verwenden. Hierzu kannst du einfach den Absatz zu Zahnbürste reinigen Natron lesen.

Elektrische Zahnbürste reinigen Essig

Essig ist eines der meist genannten und flexibelsten Hausmittel. Essig ist ein starkes Reinigungsmittel, welches Bakterien und vor allem Kalk entfernt. Dazu einfach ein Glas so weit mit einer Wasser-Essig-Lösung füllen, dass der gesamte Aufsteckbürstenkopf bedeckt ist. Die Wasser-Essig-Lösung sollte etwa im Verhältnis 2:1 sein. Wir empfehlen die Aufsteckbürste nicht mit Essig zu reinigen. Du desinfizierst zwar die Bürsten, schädigst sie aber auch. Somit lässt die Putzwirkung des Bürstenkopfes eher nach.

Empfehlung zur elektrische Zahnbürste reinigen

Wir raten zur Reinigung der Aufsteckbürste mit Gebissreinigungstabletten oder Zahnspangenreiniger. Diese sind effektiv und schonende zum Material. Schnell und einfach anzuwenden und dazu auch noch günstig in allen Drogeriemärkten erhältlich. Sofern verfügbar, kannst du auch mit einem Ultraschallgerät deine Zahnbürste reinigen.

Werbung – Versicherung für Zahnprothesen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*