Zahnstein selber entfernen

Kann ich meinen Zahnstein selber entfernen? Welche unterschiedlichen Tools gibt es auf dem Markt und was muss ich bei der Benutzung von Zahnsteinentfernern beachten? Wir geben dir im folgenden Beitrag einen Überblick.

Warum muss ich meinen Zahnstein entfernen?

Zahnstein ermöglicht, dass sich Bakterien an ihm sammeln. Dadurch kann es zu entzündetem Zahnfleisch kommen. Um Zahnfleischproblemen vorzubeugen ist die regelmäßige Entfernung von Zahnstein notwendig. Des weiteren dient es der Karies Prophylaxe.

Aus was besteht Zahnstein?

Zahnstein bildet sich aus einem Mix von Speichel und den Ausscheidungen von Bakterien. Direkt nach dem Zähneputzen bildet sich eine Einweißschicht auf den Zähnen. Auf dieser setzen sich Bakterien ab. Der sogenannte Plaque bildet sich. Je länger die Bakterien auf den Zähnen sitzen, desto fester wird diese Schicht. Solange es noch Plaque ist, kannst du ganz einfach mit der Zahnbürste den Zahnbelag entfernen. Wird der Plaque mit viel Speichel vermischt, dann entsteht Zahnstein. Diese bildet sich gewöhnlich nach 1-2 Tagen. Deswegen ist tägliches Zähneputzen zu Vermeidung von Zahnstein wichtig.

5 Varianten um Zahnstein zu entfernen

  • Zahnarzt
  • Zahnsteinentferner
  • Zahnsteinradierer
  • Ultraschall-Zahnbürsten
  • Zahnpasta mit Zahnsteinentferner

Zahnarzt

Es gibt 5 Möglichkeiten Zahnstein zu entfernen. 4 Möglichkeiten erlauben dir Zahnstein selber zu entfernen. Die fünfte Möglichkeit ist, einfach den Zahnarzt zu besuchen, der professionell den Zahnstein entfernt. Grundsätzlich empfehlen wir immer den Zahnarzt zu besuchen. Er ist ausgebildet und weiß genau, wie man ohne Schäden am Zahnschmelz den Zahnstein entfernt.

Nicht desto trotz kann man mit etwas Übung und den richtigen Tools Zahnstein im Anfangsstadium auch selber entfernen. Dazu wollen wir kurz auf die 4 Varianten eingehen.

Zahnsteinradierer

Zahnsteinradierer sind ein sehr einfaches und schonendes Mittel Zahnstein selber zu entfernen. Insbesondere wenn man nur kleine Zahnflecken oder kleiner Zahnstein stellen in Ordnung bringen möchte. Zu Zahnsteinradierer haben wir bereits einen Artikel veröffentlicht, wie du damit deinen Zahnstein selber entfernen kannst. Schau einfach mal rein.

Zahnsteinentferner

Es gibt auch speziell für diesen Fall auch Zahnsteinentferner. Es gibt sie manuell oder elektrisch. Mit ihnen erreichst du einfach die betroffenen Zahnpartien. Allerdings erfordert der Einsatz etwas Übung, da du keinen gesunden Zahnschmelz beschädigen willst. Für die Wahl des richtigen Werkzeuges stellen wir dir in dem Beitrag Top7 Zahnsteinentferner unsere Empfehlungen vor.

Wenn du Zahnstein selbst entfernst, ist es wichtig den Zahnstein auch selber zu sehen. Daher ist empfehlen wir die Benutzung eines Mundspiegels oder eines Dentalspiegel*, wie er auch vom Zahnarzt benutzt wird. Damit kannst du auch schwer einsehbare Stellen selber einsehen. 
Mundspiegel zum besser Zahnstein selber entfernenMundspiegel von Schwertkrone*

Ultraschall Zahnbürste

Die Ultraschallzahnbürsten sind in der Lage Zahnstein zu entfernen. Der Ultraschall ermöglicht es während des Putzens. Die zusätzliche Schwingungen entfernen Plaque und Bakterien. Du reinigst daher nicht nur mithilfe mechanischer Bewegungen wie bei der herkömmlichen Zahnbürste, sondern mit den Schwingungen des Ultraschalls.

Zahnpasta gegen Zahnstein

Von Zahnpasta mit extra Zahnsteinentferner raten wir ab. Hier handelt es sich üblicherweise um Zahnpaste mit erhöhten Schleifkörperanteil. Das heißt, es wird einfach mehr Zahnschmelz von Zahn abgetragen. Dabei wird der Zahnstein zwar entfernt, aber halt auch viel gesunder Zahnschmelz. Wozu wir bei Zahnpasta raten, ist durch Zahnpasta der Zahnsteinbildung vorzubeugen. Dazu kann man zum Beispiel die Zahnpasta Anti-Zahnstein von Signal* benutzen.

Hausmittel gegen Zahnstein

Zahnstein mit Hausmittel entfernen – Geht das? Bei nicht zu verhärtetem Zahnstein können Hausmittel helfen. Wir stellen dir eine kleine Auswahl von Hausmittel vor, die für den Einsatz gegen Zahnstein helfen. Bei sehr hartem Zahnstein sind diese Mittel aber wirkungslos. In so einem Falle suche bitte einen Zahnarzt auf.

Backpulver oder Natron

Backpulver bzw. Natron* ist ein Zahnstein Hausmittel, das in verschiedenen Bereichen der Mund- und Zahnhygiene eingesetzt werden kann. So ist es auch in der Zahnsteinentfernung. Die Kristalle des Backpulvers wirken auf den Zähnen wie Schleifpapier. Dadurch tragen sie den Zahnbelag vom Zahn ab. Reibe dazu einfach eine Fingerspitze voll Natron auf die betroffene Stelle. Nutze nicht zu viel, damit du keine gesundes Zahnfleisch oder Zahnschmelz schädigst. Weniger ist hier mehr.

Essig

Essigsäure kann Zahnstein entfernen. Sie ist allerdings sehr aggressiv und kann andere Bereiche im Mund schädigen. Deswegen solltest du das Hausmittel mit bedacht einsetzen. Wir empfehlen grundsätzlich den Einsatz von Essig überschaubar zu halten. Das heißt, eine Anwendung von maximal 1 Mal im Monat.

Sesamkörner

Sesamkörner wirkt beim Kauen gegen Zahnstein. Kaue kräftig auf den Sesamkörner, bis sie zu Brei werden. Verteile den Brei mit deiner Zunge auf die betroffenen Zahnsteinstellen. Benutze deine Finger oder die Zunge um Reibung auf den Zähnen zu erzeugen und Zahnstein abzutragen.

Teebaumöl

Zahnstein selber entfernen mit Teebaumöl? Nimm ein bis zwei Tropfen Teebaumöl* und spüle damit deinen Mundraum. Dadurch beugst du auch Entzündungen im Zahnfleisch vor. Achte bei der Wahl von Teebaumöl auf 100% Bioqualität.

Xylit

Xylit oder Birkenzucker ist unraffinierter Zucker. Er sorgt für vermehrten Speichelfluss. Xylit fördert die Zahngesundheit. Insofern wird es in verschiedenen selbst gemachten Zahnpflegeprodukten wie Zahnputzpulver, Zahnpasta oder Mundspülung empfohlen. Es kommt aber auch in Zahnpflege Kaugummis vor. Die einfachste Form der Benutzung ist als Mundspülung oder Kaugummi.

Zahnstein selber entfernen Erfahrung

Zahnstein selber entfernen ist möglich. Grundsätzlich solltest du aber Wissen, dass du dabei den Zahn, das Zahnfleisch oder den Zahnschmelz auch schädigen kannst. Etwas Übung und Erfahrung ist ratsam. Deswegen gehe vorsichtig vor und lasse dich von deinen Zahnarzt gerne beraten. Er erklärt dir, wie du mit deinen Tools selber Vorgehen kannst. Die Beratung beim Zahnarzt ist kostenlos, insofern nutze sie!


Kurz & Knapp – Wichtige Fragen

Zahnstein selber entfernen DM

Der Drogeriemarkt DM bietet nach unseren Recherchen keine Produkte zum Zahnstein entfernen an.

Zahnstein selber entfernen Rossmann

Der Drogeriemarkt Rossmann bietet nach unseren Recherchen keine Geräte zum Zahnstein entfernen an.

Zahnstein selber entfernen Drogerie

Derzeit sind uns keine Drogeriemärkte bekannt, die Zahnsteinentferner im Einzelhandel führen.

Zahnstein selber entfernen Apotheke

Derzeit sind uns keine Apotheken bekannt, die Zahnsteinentferner im Einzelhandel führen. Das heißt aber nicht, das ihre Apotheke keine Zahnsteinentferner hat. Am besten fragst du einfach mal nach.

Hilft Teebaumöl gegen Zahnstein?

Ja, du kannst Teebaumöl als Hausmittel gegen Zahnstein verwenden. Mehr Informationen findest du oben im Beitrag unter Zahnstein selber entfernen mit Teebaumöl.

Welche Zahnstein Hausmittel gibt es?

Es gibt viele Hausmittel, die man für die Entfernung von Zahnstein einsetzen kann. Die bekanntesten sind Natron bzw. Backpulver, Essig, Teebaumöl, Sesamkörner und Xylit. Diese haben wir oben im Beitrag vorgestellt und die Anwendung erklärt. Darüber hinaus gibt es noch weitere wie Olivenöl oder Kokosöl.

Zahnstein selbst entfernen DM

Der Drogeriemarkt DM bietet nach unseren Recherchen keine Produkte zum Zahnstein selbst entfernen an.

Zahnstein selbst entfernen Rossmann

Der Drogeriemarkt Rossmann bietet nach unseren Recherchen keine Geräte zum Zahnstein selbst entfernen an.

Zahnstein selbst entfernen Drogerie

Derzeit sind uns keine Drogeriemärkte bekannt, die Zahnsteinentferner im Einzelhandel führen.

Zahnstein selbst entfernen Öl

Du kannst Zahnstein selbst entfernen mit Öl. Am gebräuchlichsten ist dabei Teebaumöl. Wie es im Detail funktioniert, und welche anderen Hausmittel es noch gegen Zahnstein gibt, haben wir dir oben im Abschnitt Hausmittel gegen Zahnstein aufgeschrieben.

Zahnstein selbst entfernen Natron

Auch Natron kannst du zum Zahnstein selber entfernen nutzen. Die Erfahrungen sind dabei sehr verschiedene. Die genaue Anwendung und was du beachten musst, haben wir oben im Text erklärt.

Zahnstein selbst entfernen Teebaumöl

Teebaumöl wird als häufigstes als Hausmittel gegen Zahnstein genannt. Die Anwendung mit Teebaumöl ist recht einfach. Die genau Anwendung haben wir unter Teebaumöl gegen Zahnstein erklärt.


Werbung

1 Kommentar

  1. Interessant, dass man mit Zahnsteinradieren aktiv werden kann. Ich habe eine Ultraschallzahnbürste, aber habe das Gefühl, dass das nicht ausreicht. Ich bin sehr stolz, dass mein Zahnarzt mich motivieren konnte, täglich Zahnseide zu verwenden.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*