Haftpulver für Zahnprothesen – Für einen starken Halt der Zahnprothese

Ein strahlendes Lächeln verleiht Selbstbewusstsein und lässt uns positiv auf andere wirken. Doch wenn Zahnprothesen nicht optimal halten, kann dies zu einem unangenehmen Gefühl der Unsicherheit führen. Hier kommt Haftpulver ins Spiel – die diskrete und effektive Lösung, um den Tragekomfort von Zahnprothesen zu verbessern. In diesem Artikel werden wir uns ausführlich mit Haftpulver befassen, seine Vor- und Nachteile beleuchten und wertvolle Erfahrungen teilen.

Warum sollten Sie Haftpulver verwenden?

Am häufigsten greifen Patienten auf Haftcremes zurück. Allerdings erzeugen Haftcremes nicht immer die gewünschte Haftung. Hier hat das Pulver seine Stärken. Das Pulver ist besonders für Menschen mit leichten Haftproblemen sowie mit dünnflüssigem Speichel geeignet. Die Stärke dieses Haftmittels liegt insbesondere in der Nasshaftung und ist für empfindliche Mundräume geeignet. Es sorgt unmittelbar für einen stärkeren Halt der Zahnprothese. Dennoch sollte es nur als Übergangslösung genutzt werden. Erzeugen Haftcremes eine längere schlechte Haftung, dann lassen Sie Ihren Zahnarzt Ihre Prothese auf die Passgenauigkeit erneut prüfen.

Wie können Sie das Haftpulver verwenden?

Als Erstes reinigen Sie die Prothese gründlich. Ist die Prothese trocken und sauber, können Sie mit dem Auftragen beginnen. Dazu feuchten Sie die Prothese leicht an und streuen eine dünne, gleichmäßige Schicht auf den Gebissbereich. Die Gebissplatte setzen Sie dann in den Mund ein und drücken sie fest.

Sie sollte dann sofort fest im Mund sitzen und über mehrere Stunden haften. Sollten Sie viel Flüssigkeit zu sich nehmen, kann die Haftung nach einiger Zeit nachlassen. Hier einfach die Prothese herausnehmen und noch etwas Pulver nach streuen. So sollten Sie locker und leicht durch den Tag kommen.

Wichtig:

Dosieren Sie die Menge des Pulvers. Sollten Sie zu viel Pulver auftragen, erhöhen Sie das Risiko der Entstehung einer Mundschleimhautschädigung**. Deswegen Haftmittelrückstände immer restlos entfernen. Ist einmal etwas viel Haftmittel aufgetragen, einfach mit dem Finger verteilen und überschüssiges Mittel mit dem Finger abtupfen.

**Mundschleimhautschädigung ist eine nicht infektiöse Krankheit der Mundschleimhäute. Sie äußert sich durch Bläschenbildung im Gaumen. Für genauere Information bitte fragen Sie einen Zahnarzt.

Inhaltsstoffe

Das Pulver besteht sehr häufig aus Natriumalginat. Das erzielt bei Menschen mit empfindlichen Mundräumen sehr gute Haftergebnisse. Darüber hinaus ist es geschmacks- und geruchsneutral. Genauere Information finden Sie auf den Beipackzetteln der jeweiligen Produkte.

Haftpulver Erfahrungen – Vor- und Nachteile

Haftpulver kann für Prothesenträger eine praktische Lösung sein, aber es hat auch sowohl Vor- als auch Nachteile. Hier sind einige Erfahrungen zu den Vor- und Nachteilen von Haftpulver:

Vorteile

  1. Starke Haftkraft: Haftpulver bietet oft eine starke und lang anhaltende Haftung, die den Prothesen sicheren Halt gibt. Dadurch können Prothesenträger selbstbewusst essen, sprechen und lächeln, ohne sich Gedanken über eine locker sitzende Prothese machen zu müssen.
  2. Keine klebrigen Rückstände: Im Vergleich zu einigen Haftcremes und -pads hinterlässt Haftpulver normalerweise keine klebrigen Rückstände. Dadurch lässt es sich leichter entfernen und reinigen.
  3. Gleichmäßige Verteilung: Haftpulver verteilt sich gleichmäßig auf der Haftfläche der Prothese und kann so für eine bessere und gleichmäßige Haftung sorgen.

Nachteile

  1. Anwendung kann unpraktisch sein: Das Auftragen von Haftpulver erfordert eine gewisse Geschicklichkeit und Präzision, um die richtige Menge aufzutragen und ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen.
  2. Geschmack und Textur: Einige Prothesenträger empfinden den Geschmack oder die Textur des Haftpulvers als störend und unangenehm im Mund.
  3. Ausschließlich für Prothesen geeignet: Haftpulver ist nur für Zahnprothesen geeignet und kann nicht auf andere Arten von Zahnersatz angewendet werden.
  4. Inhaltsstoffe: Manche Menschen reagieren möglicherweise empfindlich auf bestimmte Inhaltsstoffe im Haftpulver. Es ist wichtig, die Zusammensetzung zu überprüfen und bei Unverträglichkeiten einen Zahnarzt zu konsultieren.

Wie bei allen Haftmitteln kann die Erfahrung mit Haftpulver von Person zu Person variieren. Einige Prothesenträger finden es äußerst hilfreich, während andere möglicherweise andere Haftmittel bevorzugen.

Es ist ratsam, verschiedene Optionen auszuprobieren und diejenige zu wählen, die am besten zu den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben passt. Vor der Verwendung von Haftpulver ist es ratsam, mit dem Zahnarzt zu sprechen, um sicherzustellen, dass es für den spezifischen Fall geeignet ist.

Zahnprothese einsetzen nach dem Aufbringen von Haftpulver
Zahnprothese einsetzen nach dem Aufbringen von Haftpulver

Empfehlung

Protefix Haftpulver Extra Stark

Haben Sie bereits Erfahrungen mit Protefix Haftpulver* gemacht, dann freuen wir uns, wenn Sie uns diese in den Kommentaren mitteilen würden.

Fragen zur Protefix Verfügbarkeit

Ist Protefix Haftpulver Extra Stark bei Rossmann erhältlich? Ja, nach unseren Kenntnissen ist es derzeit bei Rossmann verfügbar.

Ist Protefix Haftpulver Extra Stark bei DM erhältlich? Nein, nach unseren Kenntnissen ist es derzeit nicht bei DM verfügbar.

blend-a-dent Super Haftpulver Extra Stark

Hinweis: Blend-a-dent Haftpulver ist bei Amazon derzeit nicht lieferbar. (Stand 04.08.2020)

Fragen zur blend-a-dent Haftpulver Verfügbarkeit

Ist blend-a-dent Haftpulver Extra Stark bei Rossmann erhältlich? Ja, nach unseren Kenntnissen ist es derzeit bei Rossmann verfügbar.

Ist blend-a-dent Haftpulver Extra Stark bei DM erhältlich? Nein, nach unseren Kenntnissen ist es derzeit nicht bei DM verfügbar.

Kukident Haftpulver Extra Stark – Nicht mehr erhältlich

Hinweis: Kukident Haftpulver extra stark ist bei Amazon derzeit nicht lieferbar. (Stand 04.08.2020)

Fragen zur Kukident Verfügbarkeit

Ist Kukident Haftpulver Extra Stark bei Rossmann erhältlich? Nein, nach unseren Kenntnissen ist es nicht mehr verfügbar.

Ist Kukident Haftpulver Extra Stark bei DM erhältlich? Nein, nach unseren Kenntnissen ist es nicht mehr erhältlich.

Fazit

Haftpulver empfehlen wir bei kurzfristigen Haftproblemen einzusetzen oder für spezielle Anlässe, wie gelegentliche Veranstaltungen, wo eine starke Haftkraft für Sie wichtig ist. Für den täglichen Einsatz raten wir von der Verwendung von Haftpulver ab.


Haftpulver oder Haftcreme – was ist besser?

Ob Haftpulver oder Haftcreme besser geeignet ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel von der Art der Zahnprothese, der individuellen Mundsituation und den persönlichen Vorlieben.

Haftpulver kann besonders bei schwer sitzenden Prothesen Vorteile bieten, da es durch seine feinkörnige Struktur eine bessere Haftung erzielen kann. Auch Menschen mit empfindlichem Zahnfleisch bevorzugen oft Haftpulver, da es weniger klebrig als Haftcreme ist und somit weniger Druck auf das Zahnfleisch ausübt.

Haftcreme hingegen kann eine stärkere Haftung als Haftpulver bieten und ist besonders bei lockeren Zahnprothesen zu empfehlen. Außerdem lässt sich Haftcreme einfacher dosieren und anwenden als Haftpulver.

Letztendlich ist es eine individuelle Entscheidung, welche Variante besser geeignet ist. Es empfiehlt sich, beide Varianten auszuprobieren und zu schauen, welche besser funktioniert und mehr Komfort bietet. Es ist auch möglich, eine Kombination aus beiden Varianten zu verwenden, um eine noch bessere Haftung zu erzielen.


Alternative Prothesenhaftmittel:


Kurz & Knapp – Weitere Fragen

Ist Haftpulver bei DM erhältlich?

Nein, nach unseren Kenntnissen ist es generell derzeit nicht bei DM verfügbar.

Ist Haftpulver bei Rossmann erhältlich?

Ja, allerdings nur das blend-a-dent Super Haftpulver Extra Stark. Haftpulver von Kukident oder Protefix derzeit nicht.

Ist Haftpulver bei Kaufland erhältlich?

Nein, derzeit sind es nach unseren Kenntnissen keine Haftpulver bei Kaufland erhältlich.

Gibt es Haftpulver ohne Zink?

Es gibt Haftpulver ohne Zink. Bspw. wird das Haftpulver von Protefix nur aus Natriumalginat hergestellt. Das ist ohne Zink.

Warum gibt es kein Kukident Haftpulver mehr?

Den Grund, warum es keine Haftpulver mehr gibt, konnten wir leider nicht feststellen. Fakt ist, Kukident hat sein Haftpulver aus dem Sortiment genommen. Es ist nirgendwo mehr erhältlich.


Sollten Haftpulver nicht das richtige für Sie gewesen sein, dann schauen Sie sich doch die Vorteile von Haftgel für Zahnprothesen an.


Bildnachweis: Beitragsbild „Natron“ von Anshu A, unsplash.com; Seitenbild „Man mit grauen Haaren setzt seine Zahnprothese ein“ Diana Polekhina, unsplash.com

4 Gedanken zu „Haftpulver für Zahnprothesen – Für einen starken Halt der Zahnprothese“

  1. Hallo Peter, vielen Dank für Ihre Nachricht. Überempfindlichkeitsreaktionen sind in Einzelfällen möglich, und die Empfehlung, Protefix-Haftpulver nicht täglich zu verwenden, dient der Vorsicht. Grundsätzlich sollte die Prothese generell auch ohne Haftmittel gut halten. Bei anhaltenden Beschwerden empfehle ich, einen Zahnarzt oder Arzt zu konsultieren und es abzuklären.

  2. Hallo, guten Tag, mein Name ist Peter. N. ,
    Ich habe eine Frage zu Protefix-Haftpulver u. zwar: Im Beipackzettel zum Produkt
    (das mir übrigens sehr starken Halt f. meine Oberkieferprothese gibt) steht unter
    Nebewirkungen: in Einzelfällen sind Überempfindlichkeitsreaktionen des Gesamtorganismuses beobachtet worden. Kann das sein, daß das Mittel bei mir
    bei tägl. Gebrauch Übelkeit hervorruft? und warum raten Sie im obigen
    Teilabschnitt vom täglichen Gebrauch des Mittels ab.
    Vielleicht können Sie mit dazu was sagen
    Vielen Dank

  3. Dem Anschein nach wurde die Herstellung und der Vertrieb des „Blend-a-Dent-Haftpulver extra Stark“ eingestellt. Alternativprodukte anderer Marken (egal ob Pulver oder Creme) sind im Falle von Pulver viel zu grobkörnig und bieten allesamt nicht annähernd die Haftkraft, wie dieses Haftpulver. Für Oberkiefervollprothese, wie bei mir, unverzichtbar. Nun habe, nicht nur, ich ein echtes Problem. Sehr schade!

  4. Meine Großmuttter verwendet auch Haftpulver und kein Haftcremebei ihrer Zahnprothese. Ihr wurde das von der Zahnärztin geraten und ich habe mich immer gefragt warum. Gut zu wissen, dass sich das Pulver besser für Menschen eignet, die dünnflüssigem Speichel haben.

Schreibe einen Kommentar