Liberdent Zahnzwischenraumreiniger

Der Liberdent Zahnzwischenraumreiniger ist ein modernes Hilfsmittel für die Zahnzwischenraumreingung. Wie funktioniert es, wie kannst du es anwenden und wo kannst du ihn kaufen. In dem folgenden Beitrag möchten wir dir diese Fragen beantworten.

Was kann der Liberdent Zahnzwischenraumreiniger?

Der Zahnzwischenraumreiniger von Liberdent ist ein Hilfsmittel zur einfach und schnellen Reinigung der Zahnzwischenräume. Er ist abwaschbar und daher wiederverwendbar. Aufgrund seiner kleinen Größe ist er ideal für die Benutzung für unterwegs geeignet. Mit seiner Aufbewahrungsbox ist er der ideale Begleiter für den täglichen Einsatz. Im Restaurant, dem Büro oder der Kantine kann er diskret benutzt werden. Mit seiner geringen breite von 0.035mm gleitet der Liberdent Zahnzwischenraumreiniger* ohne weiteres in die Zahnzwischenräume und entfernt die verbliebenen Essensreste.

Liberdent Zahnzwischenraumreiniger
Liberdent Zahnzwischenraumreiniger – Produkt verpackt
Liberdent Zahnzwischenraumreiniger - Aufbewahrungsbox mit 2 Reinigern
Liberdent Zahnzwischenraumreiniger – Aufbewahrungsbox mit 2 Reinigern

Hinweis:

Der Liberdent Zahnzwischenraumreiniger wurde uns für unseren Test freundlicherweise von Liberdent kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das hat aber keinen Einfluss auf unsere Bewertung.

Zahnzwischenraumreiniger Metall

In welchen Versionen gibt es ihn?

Die Zahnzwischenraumreiniger von Liberdent gibt es derzeit in 2 Versionen. Zum einen gibt es ihn in der männlichen Version in blau, zum anderen in der weiblichen Version in lila. Sie werden mit einem Etui verkauft, so dass du sie optimal lagern kannst. Darüber kannst dir auch das Nachfüllpack* bestellen. Fairerweise sei gesagt, dass das Nachfüllpack nur ohne Etui ist.

Anwendung des Liberdent Zahnzwischenraumreiniger

Die Zahnzwischenraumreiniger sind sehr einfach in der Anwendung. Du nimmst den Reiniger in die Hand und fährst behutsam zwischen deine Zahnzwischenräume. Dabei fahre immer in Richtung Zahnfleisch. Da der Zwischenraumreiniger von Liberdent aus Metall ist, fahre vorsichtig und langsam zwischen deine Zähne. So stellst du sicher, dass du deine Zähne oder Zahnfleisch nicht verletzt. Somit bekommst du den Schmutz von den Zähnen bzw. aus den Zwischenräumen am Besten entfernt. Nach jeder Benutzung spüle den Reiniger ordentlich mit warmen Wasser ab. Das folgende Video zeigt dir auch noch Mal die Anwendung.

Liberdent Zahnreiniger
Liberdent Zahnreiniger, ein Youtube Video von Top TV

Anmerkung:

Hast du Zahnzwischenräume, wo sich die Zähne berühren? Dann wirst du mit dem Liberdent Reiniger wahrscheinlich nicht dazwischen kommen. Versuche hier nicht mit erhöhter Kraft zwischen deine Zähne zu gelangen. Der Zahnreiniger sollte fast von alleine zwischen die Zähne gleiten.

Wann sollte ich den Reiniger wechseln?

Den Liberdent Zahnzwischenraumreiniger solltest du bei täglicher Anwendung nicht länger als zwei Wochen benutzen. Danach solltest du ihn austauschen.

Liberdent Zahnzwischenraumreiniger Test

Der Liberdent Zwischenraumreiniger hat uns in der täglichen Anwendung nicht überzeugt. Da er aus Metall ist, hatten wir in unserem Test im Bedenken, die Zähne oder Zahnfleisch zu verletzten. Insbesondere, wenn man ihn, wie einen Zahnstocher unterwegs benutzt. Er ist gutes Hilfsmittel, wenn man einfach und schnell größere Essensreste aus den Zahnlücken entfernen möchte. Auch einen Vorteil an dem Zahnzwischenraumreiniger ist, dass er wiederverwendbar ist, mit Aufbewahrungsbox geliefert wird. Er ist leicht zu reinigen und damit durchaus nachhaltig.

Liberdent ZahnzwischenraumreinigerLiberdent Zahnzwischenraumreiniger

Hinweis des Verkäufer von Liberdent Deutschland

Wir möchten euch die Hinweise des Herstellers zu unserem Beitrag nicht vorenthalten. Deswegen hier kurz die Anmerkung zu den drei Themen Zweck, Material und Preis von Liberdent selbst.

1. Zweck

Liberdent dient der schnellen Reinigung der Zahnzwischenräume für unterwegs. Es konkurriert nicht mit der Verwendung von Zahnseide oder Interdentalbürsten im heimischen Badezimmer, sondern dient als Ergänzung zur Zahnpflege wenn außer Haus. Viele Verwender pflegen ihre Zahnzwischenräume morgens und abends gründlich im heimischen Bad. Im Zeitraum dazwischen jedoch nicht. Hier kommt Liberdent zum Einsatz, wenn unangenehme Essensreste nach einer Mahlzeit oder Snack auf diskrete Art und Weise im Restaurant, Büro oder Flugzeug schnell aus den Zahnräumen entfernt werden sollen. An solchen Orten hilft einem die Zahnseide oder Interdentalbürste nicht weiter. Dank des scheckkartengroßen Aufbewahrungsetuis kann Liberdent im Portmonee immer mitgenommen werden und bei Bedarf zum Einsatz kommen.

2. Material – Metall

Liberdent ist aus hauchdünnem medizinischen Edelstahl gefertigt, welcher in leicht modifizierter Form regelmäßig in der zahnmedizinischen Behandlung verwendet wird. Die Reinigungsenden des flexiblen, nur 0,035mm dünnen Plättchens sind abgerundet, um eine Verletzungsgefahr zu minimieren. Entsprechend ist bei sachgemäßer Verwendung die Verletzungsgefahr nicht größer oder kleiner als bei Zahnseide oder Interdentalbürsten. Mit Bezug auf die Praxis können wir sagen, dass uns in Kroatien, wo Liberdent schon seit Jahren in größeren Mengen (> 150.000 Einheiten) im Handel über dm verkauft wird, keine entsprechenden Verbraucherbeschwerden vorliegen. Ebenso in Deutschland, wo Liberdent primär über Amazon vertrieben wird. Spätestens nach der zweiten oder dritten Anwendung sollten eure eingänglichen Bedenken, wenn vorhanden, bezüglich des verwendeten Edelstahlplättchens ausgeräumt sein.

3. Preis – Teuer

Im Preisvergleich mit den anderen Zahnzwischenraumreinigern bezeichnet ihr Liberdent als teuer. Der Fairness halber sei angeführt, dass in eurer Gegenüberstellung einmal- und mehrfach wiederverwendbare Produkte nebeneinander gestellt werden. Vergleicht man die Produkte über einen Zeitraum von 2 Wochen, sind die Preisunterschiede geringer. Beispiel: Der Liberdent Reiniger ist mehrfach wiederverwendbar, wir empfehlen einen Austausch des Reinigers alle 2 Wochen. Bei einer regelmäßigen, dreimaligen Anwendung nach den Mahlzeiten pro Tag ergibt sich eine Anzahl von insgesamt 42 Anwendungen innerhalb von 2 Wochen. Ihr führt Zahnseide an als „günstig“ mit Kosten von rund 10 Cent pro Meter. Bei Verwendung eines 30cm langen Zahnseidestreifens für die einmalige Reinigung der Zahnzwischenräume pro Einsatz ergibt sich im gleichen Zeitraum ein rechnerischer Betrag von (42 x €0,05) €2,10. Ist also alles relativ.

Der letzte Absatz bezieht sich auf den Vergleich zwischen den verschiedenen Zahnzwischenraumreinigern. Diesen könnt ihr in in folgendem Beitrag nachlesen.

Fazit

Der Liberdent Zahnzwischenraumreiniger ist ein neuartiges Hilfsmittel zur Reinigung der Zahnzwischenräume. Wir können uns den Einsatz auf Reisen oder für unterwegs gut vorstellen. Also in den Zeiten zwischen der eigentlichen Zahnreinigung. Für die täglichen Zahnreinigung morgens und abends zu Hause ist er weniger geeignet. Hier raten wir dir zur Verwendung von Zahnseide oder Interdentalzahnbürsten.


Wenn der Zahnzwischenraumreiniger nicht das richtige Hilfsmittel für deine Zahnzwischenraumreinigung ist, dann versuche es doch Mal mit Zahnseide Sticks.

Werbung

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*