Aphten im Mund – Was kannst du tun?

Pickel im Mund oder Pickel am Zahnfleisch sind unangenehm. In der Fachsprache werden dies als Aphten bezeichnet. Was sie sind, wie sie entstehen und was du dagegen tun kannst, erklären wir dir im folgenden Beitrag.

Was sind Aphten?

Aphten sind Entzündungen in der Mundschleimhaut. In der Umgangssprache werden diese auch gerne als „Pickel im Mund“ oder „Pickel am Zahnfleisch“ bezeichnet. Sie können chronisch oder einmalig auftreten. Die Pickel, besser als kleine rundliche Bläschen beschrieben, sind gefüllt mit weißem Belag im Mundraum. Bei Kontakt mit der Zunge oder Speichel können sie starke Schmerzen verursachen. 

Was sind die Ursachen von Aphten im Mund?

Die genauen Ursachen für Pickel im Mund sind unterschiedlich. Genau ist die Ursache auch noch nicht geklärt. Sie können durch folgende Faktoren entstehen:

  • Krankheiten, die dem Körper Stress verursachen,
  • Immunschwäche,
  • Hormonschwankungen,
  • Nährstoffmangel,
  • Unverträglichkeiten,
  • Schlafmangel,
  • Vitaminmangel (B12 oder Zink),
  • Herpesviren oder 
  • Genetische bedingt sein.

Des Weiteren treten Aphthen auch bei anderen Krankheiten auf. 

Sind Aphten ansteckend?

Grundsätzlich sind die Bläschen nicht ansteckend. Sie bedürfen auch keine gesonderten Behandlung. Nichts desto trotz können schmerzhaft sein.

Wie lange können die Bläschen im Mund auftreten?

Die Bläschen sollten innerhalb von 14 Tagen verheilen. Es kann im Einzelfall aber auch bis zu einem Monat dauern. Hier ist eine gezielte Beobachtung sinnvoll und bei Unsicherheiten das zu Rate ziehen eines Arztes hilfreich. Aphthen im Mund können ein Anzeichen für andere Krankheiten im Körper sein. Der richtige anzusprechende Arzt ist hier ein Dermatologe oder ein HNO Arzt.

Was kann du bei Pickel im Mund tun?

Eine Behandlung der Bläschen ist im Normalfall nicht notwendig. Jedoch können bei dem ein oder anderen starke Schmerzen auftreten. Zum Behandeln können kühlende und/oder entzündungshemmende Gele, Sprays oder Salben verwendet werden. Bei sehr starken Schmerzen kann auch auf betäubende Salben zurückgegriffen werden.

Auch sollte man weitere Reize an der Mundschleimhaut, der Zunge oder des Zahnfleisches vermeiden. Das heißt, alkoholische und kohlensäurehaltige Getränke meiden, säurehaltige Nahrungsmittel (wie Zitrone oder andere Zitrusfrüchte) oder heiße Mahlzeiten oder Getränke. Außerdem sind harte Nahrungsmittel (bspw. Knäckebrot, Chips) vorsichtig zu essen.

Hausmittel gegen Aphten

Wer die Bläschen sich nicht alleine überlassen möchte kann auch mit Hausmitteln den Heilungsfortschritt unterstützen. Dabei werden zwei grundsätzliche Aspekte verwendet – Virenlast im Mund durch Entzündungshemmende Substanzen verringern oder der Kühlung und Schmerzlinderung. Nicht unerwähnt möchten wir lassen, das die heilende Wirkung nicht wissenschaftlich belegbar. 

Versuchen kannst du es trotzdem mit folgenden Dingen:

Bepanthen Lösung gegen Aphten 

Es gibt auch nicht verschreibungspflichtige Hilfe gegen Pickel im Mund aus der Apotheke. Bepanthen Lösung kann bei kleinen Verletzungen der Mundschleimhaut und damit auch bei Pickel im Mund verwendet werden. Sie unterstützt die Wundheilung, fördert die Heilung oberflächlicher Hautverletzungen und unterstützt die Neubildung von Hautzellen. Sollten sie sich nicht sicher sein, ob Bepanthen Lösung die helfen kann, dann ziehen sie einen Arzt zu Rate.


Kurz & Knapp – Wichtige Fragen

Pickel auf der Zunge Was tun?

Pickel auf der Zunge sind gewöhnlich auch Aphthen. Insofern kannst du sie mit antibakteriellen oder entzündungshemmende Kräutertees beruhigend. Unbedingt das Ausdrücken verhindern. Das ist nicht nur sehr schmerzhaft, sondern kann auch zur Entzündung auf der Zunge führen.

Dabei ist die Lage des Pickel auf der Zunge nicht entscheidend. Egal ob:

  • Pickel auf der Zunge hinten,
  • Pickel auf der Zunge seitlich hinten,
  • Pickel auf der Zunge vorne oder
  • Dicke Pickel auf der Zunge.

Der Umgang mit den Aphthen ist der Gleiche.

Pickel im Mund Was tun?

Pickel im Mund werden auch als Aphten bezeichnet. Diese sind nicht auszudrücken, da das zur Entzündung des Pickels führen kann. Stelle kühlen und beruhigen. Am Besten mit Kräutertees wie Kamille, Thymian und Salbei den Mundraum ausspülen.

Pickel am Zahnfleisch Was tun?

Siehe hier auch unter Pickel im Mund Was tun?

Rote Pickel auf der Zunge

Siehe Maßnahmen von Pickel auf der Zunge

Aphten im Mund Was hilft?

Aphthen im Mund können sehr schmerzhaft sein. Deswegen diese nicht ausdrücken, da es so zu einer Entzündung kommen kann. Einfach den Mund mit entzündungshemmende Tee wie Salbei oder Kamille ausspülen (Tee kann natürlich auch getrunken werden). Alternativ kann man auch antiseptische Mundwasser verwenden.

Hausmittel Pickel auf der Zunge

Hausmittel gegen Pickel auf der Zunge sind antibakteriell wirkende Kräutertees wie Kamille, Thymian oder Salbei. Auch kannst du Teebaumöl oder Mundspülung verwenden. Mehr dazu siehe Hausmittel gegen Aphthen.

Hausmittel Pickel im Mund 

Hausmittel gegen Pickel im Mund sind antibakteriell wirkende Kräutertees (u.a. Kamille, Thymian oder Salbei). Weiterhin kannst du auch Mundspülung oder Teebaumöl verwenden. Mehr dazu siehe Hausmittel gegen Aphthen.

Aphten Dauer

Pickel im Mund verheilen von selbst gewöhnlich nach 14 Tagen.

Werbung

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*